Kimono Jacken werden von Herbst bis Frühjahr über dem Kimono getragen.

Die häufigste Form der Kimono Jacke ist der Haori, bei dem sich der Kragen an der Vorserseite bis zum Saum runter zieht. Er wird mit einer Schnur (siehe Haori Himo) zusammengebunden, sodass man den Kragen des Kimono, sowie einen Teil des Obi darunter sehen kann. Das Design eines Haori bestimmt den Grad der Formalität.

Neben Haori gibt es noch weitere Formen von Kimono Jacken: Michiyuki, Dōchū-gi und Mäntel.

Kimono Jacken sind auch als Cardigans über westliche Kleidung, zum Beispiel zu Jeans und Shirt, sehr beliebt und eignen sich hervorragend als Highlight für individuelle Outfits.

Hast du Fragen zu Haori oder Kimono Jacken? Wir helfen dir gerne weiter! Schreib uns an: service@yakitori.de

Kimono Jacken werden von Herbst bis Frühjahr über dem Kimono getragen. Die häufigste Form der Kimono Jacke ist der Haori, bei dem sich der Kragen an der Vorserseite bis zum Saum runter... mehr erfahren »
Fenster schließen

Kimono Jacken werden von Herbst bis Frühjahr über dem Kimono getragen.

Die häufigste Form der Kimono Jacke ist der Haori, bei dem sich der Kragen an der Vorserseite bis zum Saum runter zieht. Er wird mit einer Schnur (siehe Haori Himo) zusammengebunden, sodass man den Kragen des Kimono, sowie einen Teil des Obi darunter sehen kann. Das Design eines Haori bestimmt den Grad der Formalität.

Neben Haori gibt es noch weitere Formen von Kimono Jacken: Michiyuki, Dōchū-gi und Mäntel.

Kimono Jacken sind auch als Cardigans über westliche Kleidung, zum Beispiel zu Jeans und Shirt, sehr beliebt und eignen sich hervorragend als Highlight für individuelle Outfits.

Hast du Fragen zu Haori oder Kimono Jacken? Wir helfen dir gerne weiter! Schreib uns an: service@yakitori.de

Filter schließen
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Vintage Dōchū-gi Jacke
Vintage Dōchū-gi Jacke
119,00 € * 86,00 € *
Zuletzt angesehen