Houmongi ist ein Kimono, der zu formellen bis ungezwungenen Anlässe getragen werden kann, unabhängig von Alter oder Familienstand.  Das Muster von Houmongi zeichnet sich durch den schönen Übergang von den Schultern zu Brust und Ärmeln aus, unabhängig von den Nähten, als wäre es ein einzelnes Bild.

Der Tsukesage ist ebenfalls ein semi-formeller Kimono und dem Houmongi optisch sehr ähnlich. Aber anstatt Muster, die über die Nähte hinaus gehen, sind Tsukesage so gefärbt, oder bestickt, dass die Muster die Nähte nicht kreuzen.

Es existieren außerdem Hybriden aus beiden Kimono Arten (Tsukesage-Houmongi), bei denen das Muster nur teilweise über die Nähte hinaus geht. Die Unterscheidung zwischen Houmongi und Tsukesage ist daher oftmals schwierig.

Hast Du Fragen zu Kimono? Wir helfen Dir gerne weiter! Schreib uns an: service@yakitori.de.

Houmongi ist ein Kimono, der zu formellen bis ungezwungenen Anlässe getragen werden kann, unabhängig von Alter oder Familienstand.   Das Muster von Houmongi zeichnet sich durch den schönen... mehr erfahren »
Fenster schließen

Houmongi ist ein Kimono, der zu formellen bis ungezwungenen Anlässe getragen werden kann, unabhängig von Alter oder Familienstand.  Das Muster von Houmongi zeichnet sich durch den schönen Übergang von den Schultern zu Brust und Ärmeln aus, unabhängig von den Nähten, als wäre es ein einzelnes Bild.

Der Tsukesage ist ebenfalls ein semi-formeller Kimono und dem Houmongi optisch sehr ähnlich. Aber anstatt Muster, die über die Nähte hinaus gehen, sind Tsukesage so gefärbt, oder bestickt, dass die Muster die Nähte nicht kreuzen.

Es existieren außerdem Hybriden aus beiden Kimono Arten (Tsukesage-Houmongi), bei denen das Muster nur teilweise über die Nähte hinaus geht. Die Unterscheidung zwischen Houmongi und Tsukesage ist daher oftmals schwierig.

Hast Du Fragen zu Kimono? Wir helfen Dir gerne weiter! Schreib uns an: service@yakitori.de.

Filter schließen
  •  
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Zuletzt angesehen